Wie AZ Gartenhaus mit WhatsApp ihren zweitstärksten Vertriebskanal aufbaut

Wie AZ Gartenhaus mit WhatsApp die letzte Meile der Produktberatung meisterte und einen neuen Vertriebskanal erschloss

4000€

durschnittlicher Warenkorbwert pro Chat

45%

Verkaufsquote pro Chat

200%

Steigerung der Kundenzufriedenheit

Inhaltsverzeichnis
Info
Europas führende Onlineplattform für Gartenprojekte
Branche
Retail
Share this post
IconIconIconIcon

In der dynamischen Welt des Online-Handels hat sich YDEON, Europas führende Onlineplattform für Gartenprojekte, dazu entschieden, WhatsApp als innovativen Vertriebskanal zu etablieren. Auf der Suche nach dem perfekten Partner, um die Umsetzung und den Aufbau zu begleiten, ging YDEON eine Partnerschaft mit Lamar Ventures ein.

Dabei kam Qualimero, ein KI-gestütztes Conversational-Commerce-Tool, zum Einsatz, um eine umfassende Kundenberatung speziell für hochpreisige Artikel zu gewährleisten.

Die Herausforderung

Als etablierter digitaler Vorreiter erkannte YDEON das immense Umsatzpotenzial, WhatsApp als Vertriebskanal zu nutzen.

Die Herausforderung bestand darin, über WhatsApp eine persönliche Fachberatung für hochpreisige und erklärungsbedürftige Produkte wie Saunen, Pools und Gartenhäuser anzubieten. Besonderes Augenmerk lag darauf, die "letzte Meile" der Beratung zu erschließen – also Kunden, die kurz vor dem Kaufabschluss standen, jedoch noch 1-2 offene Fragen schnell und unverbindlich klären wollten, beispielsweise zu Themen wie Installation, Lieferung und Preisen.

Hierbei lag der Fokus darauf, nicht nur die Warenkorbconversion zu verbessern, sondern auch eine individuelle und bedarfsorientierte Betreuung zu gewährleisten.

Die Lösung

Qualimero, entwickelt von Lamar Ventures, erwies sich als optimale Lösung für die Herausforderungen von YDEON. Dieses Conversational-Commerce-Tool mit KI-Anbindung ist speziell darauf ausgerichtet, Leads zu qualifizieren.

Das Team von YDEON platzierte Qualimero strategisch auf der Produktdetailseite. In einer innovativen Herangehensweise setzte man zunächst einen Vertriebsmitarbeiter von YDEON ein, um in Echtzeit mit Kunden zu interagieren und die Betreuungslücke zu schließen.

Diese menschlichen Interaktionen erfüllten gleichzeitig einen doppelten Zweck – sie ermöglichten eine prompte Betreuung der Kunden und trugen wertvolle Daten bei, um das KI-Modell von Qualimero weiter zu verbessern.

"Wir erkennen ein enormes Potenzial darin, WhatsApp als zusätzlichen Vertriebskanal zu etablieren, und haben mit dem Team von Qualimero den idealen Partner gefunden. Dieser Kanal ermöglicht es uns, unseren Kunden ein erweitertes Maß an Service und Produktberatung anzubieten. Die positive Resonanz unserer Kunden auf WhatsApp ist überwältigend, und dieser Kanal hat sich zu einem äußerst profitablen Vertriebsweg für uns entwickelt."

Sebastian Arendt

CEO

Die Ergebnisse

Die Auswirkungen von Qualimero waren für YDEON bahnbrechend. Der durchschnittliche Umsatz pro Chat betrug etwa 4.000 €, wobei beeindruckende 45% der Chats in konkrete Angebote umgewandelt wurden.

Über die unmittelbaren Umsatzeffekte hinaus nutzte das Unternehmen die Gelegenheit, die Kundenzufriedenheit weiter zu steigern und erfolgreiche WhatsApp-Marketingkampagnen durchzuführen.

Fazit

Qualimero hat die Art und Weise, wie YDEON mit seinen Kunden interagiert, revolutioniert. Die Kommunikation auf WhatsApp wird durch die perfekte Kombination aus KI und menschlichen Interaktionen ermöglicht.

Kunden erhalten eine optimale Beratung auf Produktebene, was zu höheren Conversionrates führt. Die Implementierung von Qualimero ermöglichte es, die "Letzte Meile " der Beratung zu schließen und stellte einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil in der sich entwickelnden Landschaft des Online-Handels dar.

Share this post
IconIconIconIcon

Starte jetzt mit deinem eigenen KI-Assistenten!

Lege jetzt los und steigere deine Verkäufe!