Datenschutzrichtlinien

Der Schutz deiner Daten hat höchste Priorität für uns!

Diese Richtlinie wurde zuletzt am 15. Februar 2024 aktualisiert.

Allgemeines

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie Lamar Ventures UG (das „Unternehmen“, „wir“ oder „uns“) Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung sowohl der Plattform, auf die über die Domainnamen www.qualify.io zugegriffen werden kann (die „Website“), als auch der von uns angebotenen Dienste, bestehend aus der Erstellung von Formularen und allen anderen Diensten, die von uns von Zeit zu Zeit angeboten werden (undeutlich bezeichnet als die „Dienste“). Darüber hinaus beschreibt diese Datenschutzrichtlinie auch, wie wir Informationen über andere Personen verarbeiten, die uns direkt oder indirekt Dienstleistungen anbieten, oder von Personen, die uns kontaktiert haben, obwohl sie die Dienste nicht nutzen, oder die wir aufgrund eines Konflikts oder Problems mit den Diensten oder unserem Unternehmen kontaktieren müssen.

Wenn Sie unsere Dienste nutzen und erfahren möchten, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten, die wir in Ihrem Namen erheben, lesen Sie bitte unsere Datenverarbeitungsvereinbarung.

Wenn Sie ein Befragter sind (d. h. jemand, der ein Formular beantwortet hat — d. h. ein Formular, ein Quiz oder einen Fragebogen, der auf unserer Plattform erstellt wurde), beachten Sie bitte, dass wir nicht die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle sind, sondern lediglich ein Anbieter, der Dienstleistungen für die Person oder Firma erbringt, die Ihnen das fragliche Formular gesendet hat. Wir empfehlen Ihnen, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen des Unternehmens oder der Person, die Ihnen das Formular gesendet hat, sorgfältig zu lesen, da diese die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten regeln. Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an diese Person oder Firma. Je nachdem, wie die Person oder Firma, die Ihnen ein Formular gesendet hat, dieses Formular konfiguriert hat, können Ihre Daten auch weitergegeben oder veröffentlicht werden. Um mehr zu erfahren, wenden Sie sich bitte an das Unternehmen oder die Person, die Ihnen das Formular gesendet hat.

Kunden: Wie verarbeiten wir Ihre Daten?

Wie oben erwähnt, legt diese Datenschutzrichtlinie fest, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn Sie unsere Dienste oder Website nutzen, weil Sie ein Konto bei uns eingerichtet haben. Sie müssen bei der Nutzung der Website keine personenbezogenen Daten angeben, es sei denn, Sie greifen auf Funktionen zu, für die solche Informationen erforderlich sind (wie zum Beispiel das Abonnieren eines Newsletters). Die Nutzung der Dienste setzt jedoch voraus, dass Sie sich registrieren und ein Konto erstellen, wie in den Nutzungsbedingungen näher beschrieben.

Personenbezogene Daten, die Sie uns bei der Nutzung der Website und/oder der Dienste zur Verfügung stellen, unterliegen dieser Datenschutzrichtlinie, und Sie werden aufgefordert, diese zu lesen und zu akzeptieren.

Wer verarbeitet personenbezogene Daten? (Wer ist der „Datenverantwortliche“)

Personenbezogene Daten werden von uns, einer nach spanischem Recht gegründeten Einheit, mit den folgenden Kontaktdaten verarbeitet:

Lamar Ventures UG Oberkasselerstr. 96, 40545 — Düsseldorf (Deutschland)

Kontakt-E-Mail und Formular: Info@lamar.ventures

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten: info@lamar.ventures
heyData GmbH, Schützenstraße 5, 10117 Berlin, www.heydata.eu, datenschutz@heydata.eu.

Wofür verarbeiten wir Ihre Daten und warum verarbeiten wir sie? („Zwecke der Datenverarbeitung“, „Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung“ und „Speicherfristen“)

Wir verarbeiten Ihre Daten, wenn wir einen Vertrag erfüllen müssen, und wir verarbeiten Ihre Daten, solange das Vertragsverhältnis mit Ihnen in Kraft ist, und in den fünf Jahren nach dem Ende dieser Beziehung. Dies hat zur Folge, dass wir Ihre Daten verarbeiten müssen, um Ihnen sowohl die Dienste zur Verfügung zu stellen als auch unseren Verpflichtungen aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen nachzukommen.

Vorbehaltlich Ihrer Einwilligung und solange Sie eine solche Einwilligung nicht widerrufen, können wir Ihre Daten auch für die folgenden Zwecke verarbeiten:

a) Um Ihnen elektronische kommerzielle Mitteilungen zu senden (wenn Sie einen Newsletter abonnieren) oder um die Anfragen zu beantworten, an die Sie uns möglicherweise wenden, wenn Sie uns kontaktieren;

b) zur Verarbeitung der durch Cookies erhaltenen Informationen, wie in der Cookie-Richtlinie ausführlich beschrieben und gemäß den darin festgelegten Bedingungen;

c) Wenn Sie sich dafür entscheiden, sich über eine Social-Media-Plattform eines Drittanbieters anzumelden, können wir von diesem Drittanbieter eine ID-Bestätigung und andere Informationen einholen, wie in jedem Fall erwähnt;

d) Zur Erstellung von Profilen auf der Grundlage Ihres Verhaltens und der Art und Weise, wie Sie auf der Website surfen und die Dienste nutzen, welche Seiten Sie besucht haben, und um Zielgruppen aufzubauen. Bitte beachten Sie, dass wir Benutzer mithilfe von Cookies profilieren können. In diesen Fällen führt Ihre Zustimmung zur Installation und Verwendung von Cookies zu einer Datenverarbeitung zu Profilierungszwecken, wie in diesem Absatz beschrieben.

e) Wir können die Daten, die wir über Sie haben, anreichern, indem wir Informationen von ausgewählten Dritten zur Datenanreicherung einholen, sofern Sie uns zuvor Ihre Zustimmung gegeben haben. Die Anreicherung von Daten ermöglicht es uns, eine tiefere Teilmenge von Daten zu analysieren, anhand derer wir personalisierte Inhalte präsentieren können.

Wenn wir eine gesetzliche Verpflichtung einhalten müssen, die für uns von Zeit zu Zeit gilt, wie sie beispielsweise in Steuer- und Geldwäschegesetzen und -vorschriften festgelegt ist (z. B. Gesetz Nr. 58/2003 vom 17. Dezember über Steuern; Gesetz Nr. 27/2014 vom 27. November über Unternehmenssteuern; Gesetz Nr. 10/2010 vom 28. April zur Verhinderung von Geldwäsche und Finanzierung oder Terrorismus; oder Organgesetz Nr. 10/1995 vom November 23, zum Strafgesetzbuch). In solchen Fällen werden die Daten nur während der in diesen Gesetzen festgelegten Zeiträume verarbeitet und danach gelöscht.

Schließlich können wir Ihre Daten auch verarbeiten, um unsere berechtigten Interessen zu schützen, sofern diese Daten unbedingt erforderlich sind, um die unten genannten Ziele zu erreichen, nämlich:

a) Um zu überprüfen, zu überwachen, zu untersuchen und zu analysieren, wie die Dienste und/oder die Website verbessert werden können, sowie um unsere Dienste und die Website sicher und betriebsbereit zu halten und missbräuchliche Aktivitäten (z. B. Betrug, Spam, Phishing-Aktivitäten usw.) zu verhindern. Dies kann die Zusendung von Formularen beinhalten, um etwaige Probleme mit dem Dienst zu beurteilen oder um zu erfahren, wie Sie Ihr Nutzererlebnis verbessern können. Die Interessen, die auf dem Spiel stehen, bestehen darin, ein korrektes und sicheres Umfeld sowohl für andere Nutzer als auch für uns zu gewährleisten, wobei diese Interessen Vorrang vor Ihren legitimen Interessen haben (wir müssen ein Umfeld schaffen und aufrechterhalten, das den Gesetzen, den legitimen Interessen anderer Parteien und dem entspricht, was andere Nutzer von uns erwarten können, und die Sicherheit anderer Nutzer beim Zugriff auf die Website und bei der Nutzung der Dienste zu schützen);

b) Neben allen kommerziellen elektronischen und nichtelektronischen kommerziellen Mitteilungen, die versendet werden, wenn wir Ihre Zustimmung wie oben erwähnt erhalten haben, können wir Ihnen diese Art von Mitteilungen auch zusenden, wenn Sie unser Kunde sind. In letzterem Fall senden wir Ihnen nur Informationen, die uns gehören und die Dienstleistungen und/oder Produkte betreffen, die mit denen identisch oder ähnlich sind, die Sie mit uns abgeschlossen haben. In diesen Fällen haben wir ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Kontaktinformationen zu verarbeiten, um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten. Dieses Interesse hat Vorrang vor Ihrem Recht auf personenbezogene Daten, da die fraglichen Daten nicht sensibel sind und das mit unseren Kunden aufgebaute Vertragsverhältnis dazu führt, dass diese Kunden diese Art von Kommunikation erwarten;

c) Zum Zwecke der Führung von Aufzeichnungen über unsere tägliche Geschäftstätigkeit, alle Unternehmensumstrukturierungen, das Finanzmanagement und die Berichterstattung sowie im Allgemeinen für den Betrieb unseres Geschäfts. In diesen Fällen haben wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten zur Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen und des Interesses an der Erfüllung unserer Geschäfte und der mit Ihnen vereinbarten Verpflichtungen, wobei wir dieses Interesse Ihrem Recht auf personenbezogene Daten vorziehen, da die fraglichen Daten nicht sensibel sind und das mit unseren Kunden aufgebaute Vertragsverhältnis dazu führt, dass diese Kunden erwarten, die Beziehung zu ihnen aufrechtzuerhalten; und) Nach der Trennung der uns zur Verfügung stehenden Daten es ist unmöglich, mit Ihnen oder einem anderen in Verbindung gebracht zu werden Person, um statistische und andere Analysen der von uns gesammelten Informationen (technische Daten und Metadaten) durchzuführen, um Nutzerverhalten und Trends zu analysieren und zu messen, um zu verstehen, wie Menschen unsere Dienste nutzen, um unsere Leistung solcher Dienste zu verbessern und zu optimieren und um alle Ergebnisse zu veröffentlichen.

Inwieweit benötigen wir Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten?

Wir müssen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um die oben genannten gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen. Andernfalls sind wir nicht in der Lage, Ihnen die Dienste und/oder den Zugriff auf die Website zur Verfügung zu stellen. Andererseits ist die Datenverarbeitung für die Datenverarbeitung, die von Ihrer Zustimmung oder unseren berechtigten Interessen abhängt, gesetzlich nicht vorgeschrieben. Welche Unternehmen werden Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben? Wir geben Ihre Daten an unsere Dienstleister weiter, die uns bei der Bereitstellung der Dienste für Sie unterstützen. In diesem Fall müssen diese Dritten unsere internen Standards, Richtlinien sowie technischen und organisatorischen Maßnahmen einhalten, die sicherstellen, dass Ihre Daten jederzeit geschützt und vertraulich behandelt werden, und zwar nur in Übereinstimmung mit und in dem Umfang, der durch diese Datenschutzrichtlinie autorisiert ist.

Wenn Sie uns dazu ermächtigen, können wir Ihre Daten auch an andere Unternehmen weitergeben, damit diese die Daten für andere Zwecke verarbeiten können, wie ausführlicher erläutert, wenn wir Ihre vorherige Zustimmung einholen. Wenn Sie der Installation von Cookies zustimmen, können Ihre Daten außerdem von Drittunternehmen für die in der Cookie-Richtlinie genannten Zwecke und in den in der Cookie-Richtlinie genannten Gebieten verarbeitet werden.

Wir können Ihre Daten auch an zuständige Gerichte und Behörden weitergeben, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind (z. B. um es solchen Stellen zu ermöglichen, illegale Aktivitäten zu untersuchen, zu verhindern oder gegen sie vorzugehen), oder wenn wir Maßnahmen zum Schutz unserer Rechte oder der Rechte Dritter ergreifen müssen. Beachten Sie außerdem, dass Sie sich dafür entscheiden können, ein Formular zu erstellen und die Ergebnisse, die nicht in aggregierter Form angezeigt werden, öffentlich zu teilen, sondern indem Sie die jeweiligen Antworten der Befragten angeben. Wenn Sie sich in diesen Fällen dafür entscheiden, ein Formular mit dieser Funktion zu erstellen, werden die genannten Ergebnisse an die Dritten weitergegeben, mit denen Sie sie teilen möchten. Bitte beachten Sie, dass Sie je nachdem, was Sie mit Ihren Daten vorhaben, möglicherweise verpflichtet sind, die Befragten zu informieren oder weitere gesetzliche Anforderungen zu erfüllen.

In welchen Gebieten können Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden?

Ihre Daten können in Ländern übertragen, verarbeitet und gespeichert werden, in denen keine Datenschutzgesetze gelten, die so schützend sind wie die in Ihrem Zuständigkeitsbereich. Ihre Zustimmung zu den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie, gefolgt von der Übermittlung von Informationen im Zusammenhang mit dem Service, stellt Ihre Zustimmung zu dieser internationalen Übertragung personenbezogener Daten dar. Aktualisierung Ihrer Daten. E-Mails und kommerzielle Mitteilungen.

Sie können alle Informationen, die wir möglicherweise von Ihnen haben, über den Bereich mit den Kontoeinstellungen aktualisieren oder uns eine schriftliche Mitteilung senden, wie in Abschnitt 5 unten beschrieben. Bitte denken Sie daran, dass es Ihre Pflicht ist, die Informationen auf dem neuesten Stand zu halten, damit wir Ihnen die Dienste korrekt zur Verfügung stellen können, und Sie verpflichten sich, die Informationen, die Sie uns gegeben haben, von Zeit zu Zeit zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie korrekt sind. Wie in dieser Richtlinie erläutert, sind Sie berechtigt, uns jetzt oder jederzeit zu bitten, Ihnen keine E-Mails oder kommerzielle Mitteilungen zu senden.In diesem Umfang können Sie entweder die Kommunikationspräferenzen auf Ihrer Kontoeinstellungsseite ändern oder kontaktieren verwenden Sie wie in Abschnitt 5 unten beschrieben. Beachten Sie, dass dies das Versenden von E-Mails oder anderen Mitteilungen im Zusammenhang mit den Diensten nicht verhindert, da diese Mitteilungen zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses, das wir mit Ihnen haben, erforderlich sind.

Dies ist beispielsweise der Fall bei Nachrichten über neue Funktionen, die wir möglicherweise einführen, oder bei Fehlern, die die Verfügbarkeit unserer Dienste beeinträchtigen.

Fachleute und Personen, die uns kontaktieren/kontaktiert werden

Wenn Sie ein Profi sind, der für uns arbeitet, oder Sie uns kontaktiert haben oder wir Sie aufgrund eines Konflikts kontaktieren müssen, beachten Sie bitte, dass in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegt wird, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

Wer verarbeitet personenbezogene Daten? (Wer ist der „Datenverantwortliche“)

Personenbezogene Daten werden von uns, einer nach spanischem Recht gegründeten Einheit, mit den folgenden Kontaktdaten verarbeitet:

Lamar Ventures UG, Oberkasselerstr. 96, 40545 — Düsseldorf (Deutschland)

Kontakt-E-Mail und Formular: Info@lamar.ventures

Our data protection officer is
heyData GmbH, Schützenstraße 5, 10117 Berlin, www.heydata.eu, datenschutz@heydata.eu.

Wofür verarbeiten wir Ihre Daten und warum verarbeiten wir sie? („Zwecke der Datenverarbeitung“, „Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung“ und „Speicherfristen“)

Für Fachkräfte, die mit uns zusammenarbeiten (mit Ausnahme der Nutzer der Website), verarbeiten wir Ihre Daten, um einen Vertrag zu erfüllen, und wir verarbeiten Ihre Daten, solange das Vertragsverhältnis mit Ihnen oder dem Unternehmen, für das Sie arbeiten, in Kraft ist, und während der fünf Jahre nach Ende dieser Beziehung. Für andere Personen, die uns kontaktieren, verarbeiten wir Daten auf der Grundlage Ihrer Zustimmung und Ihrer Anfrage, Sie zu kontaktieren und eine ursprünglich an uns gerichtete Petition zu beantworten. Zusätzlich zu den oben genannten Rechtsgrundlagen müssen wir möglicherweise auch beide verarbeiten Daten von Fachleuten und Personen, die uns kontaktieren, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen. Dies ist der Fall, wenn Daten über das Vertragsverhältnis, das wir mit einem für uns tätigen Fachmann haben, aufgrund der Steuer- und Geldwäschegesetze und -vorschriften gespeichert werden, oder wenn es um Personen geht, die uns kontaktieren, verdächtige Aktivitäten melden, die weitere strafrechtliche Ermittlungen und Maßnahmen erfordern (wie Gesetz Nr. 58/2003 vom 17. Dezember über Steuern; Gesetz Nr. 27/2014 vom 27. November über Unternehmenssteuern; Gesetz Nr. 10/2010, vom 28. April, zur Verhinderung von Geldwäsche und Finanzierung oder Terrorismus; oder Organgesetz Nr. 10/1995, vom 23. November, zum Strafgesetzbuch).

In solchen Fällen werden die Daten nur während der in diesen Gesetzen festgelegten Zeiträume verarbeitet und danach gelöscht. Schließlich können wir auch Daten von Personen verarbeiten, mit denen wir aufgrund eines Konflikts, einer Verletzung unserer Rechte oder aus anderen Situationen Kontakt aufnehmen müssen. Diese Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen, sofern diese Daten zur Überprüfung, Überwachung, Untersuchung und Analyse eines Konflikts sowie zum Schutz unserer Vermögenswerte, Rechte und Nutzer unbedingt erforderlich sind. Die Interessen, die auf dem Spiel stehen, bestehen darin, den Schutz unserer Nutzer und uns sicherzustellen und diese Interessen Vorrang vor Ihren legitimen Interessen zu nehmen (wir müssen uns an das Gesetz, die legitimen Interessen anderer Parteien halten, was andere Nutzer von uns erwarten können).

Inwieweit benötigen wir Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten?

Wir müssen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um die oben genannten gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen. Andererseits ist die Datenverarbeitung für eine Datenverarbeitung, die von Ihrer Einwilligung oder von unseren berechtigten Interessen abhängt, gesetzlich nicht vorgeschrieben. Welche Unternehmen werden Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben? Wir geben Ihre Daten an unsere Dienstleister weiter, die uns beim Betrieb unseres Geschäfts unterstützen. In diesem Fall müssen diese Dritten unsere internen Standards, Richtlinien sowie technischen und organisatorischen Maßnahmen einhalten, die sicherstellen, dass Ihre Daten jederzeit geschützt und vertraulich behandelt werden, und zwar nur in Übereinstimmung mit und in dem Umfang, der durch diese Datenschutzrichtlinie autorisiert ist.

Wenn Sie unsere Website besuchen und der Installation von Cookies zustimmen, können Ihre Daten außerdem von Drittunternehmen für die in der Cookie-Richtlinie genannten Zwecke und in den in der Cookie-Richtlinie genannten Gebieten verarbeitet werden.
Wir können Ihre Daten auch an zuständige Gerichte und Behörden weitergeben, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind (z. B. um es diesen Stellen zu ermöglichen, illegale Aktivitäten zu untersuchen, zu verhindern oder dagegen vorzugehen) oder wenn wir Maßnahmen zum Schutz unserer Rechte oder der Rechte Dritter ergreifen müssen.

In welchen Gebieten können Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden?

Wir werden Informationen aus dem Europäischen Wirtschaftsraum verarbeiten. In einigen Fällen können Daten auch aus anderen Ländern, einschließlich dem Vereinigten Königreich, verarbeitet werden. In diesem Fall werden wir die gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen ergreifen. Insbesondere werden wir Standardvertragsklauseln unterzeichnen, um sicherzustellen, dass die Informationen jederzeit geschützt sind.

Deine Rechte

Ob Sie ein Kunde, ein Fachmann oder ein Dritter sind, Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Sie haben auch das Recht, Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten sowie deren Berichtigung oder Löschung zu verlangen

Starte jetzt mit deinem eigenen KI-Assistenten!

Lege jetzt los und steigere deine Verkäufe!